Opennet Blog

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier findet ihr eine Zusammenfassung aller Blog-Einträge mit Neuigkeiten rund um die Opennet Initiative.
Rss.png Blog Feed für deinen Newsreader: RSS-Format oder Atom-Format
Twitter logo.png Twitter Feed für deinen Newsreader: RSS-Format


Eigene Blog-Beiträge: Bitte erst am Wiki anmelden unter Spezial:Anmelden.


2017 May 15 22:43:03 CESTLeo's Blog

Montagstreffen (15.05.2017)

  • Wir hatten heute zwei Besucherinen aus der Borwinstr. und Gellertstraße. Ein Gerät für die Gellertstr. wurde final übergeben. In der Borwinstr. müssen noch Informationen eingeholt werden. Eventuell hat einer der Nachbarn sogar jetzt schon Opennet.
  • Teile der Radarsplittergruppe waren auf dem Dach und haben Radarimpulse mittels HackRF aus Warnemünde eingefangen und haben davon Aufnahmen angefertigt (10GB für 10min). Nun müssen damit interessante Dinge gemacht werden. Weiterhin soll eine weitere Messungen auf der Z10 durchgeführt werden, weil dort das Radarproblem gehäuft auftritt.


2017 May 08 23:51:32 CESTLars's Blog

Inhaltsverzeichnis

Montagstreffen (08.05.2017)

Nach einer eher kleinen Runde am Tag der Arbeit fanden sich heute recht viele Menschen zum gemütlichen Treffen ein.

HanseSail 2017

  • Standorte
    • Uplink der Standorte
    • Stromversorgung
    • Ziel / Versorges Gebiet
  • Zeitpunkt des Aufbaus / Zeitplan
    • tatkräftige Freiwillige
      • gemeldet haben sich: Olaf, Andre A., Christopher (SN), Lars
    • Kommunikation der Zugangsdaten an Nutzer
    • Frage, ob es einen offenen Zugang geben soll oder "nur" Schiffer-Netz
  • diesmal besser als je zuvor:
    • wir haben einen direkteren Draht zu den Schiffern bezüglich der Zugangsdaten

Entscheidung:

  • Wir bieten dem HanseSail-Verein an, ein örtlich begrenzt verfügbares Netz auf der Haedgehalbinsel aufzubauen, das halbwegs nutzbaren Internetzugang auf der Haedgehalbinsel, d.h.
    • Liegeplätze 81-83 vom kleinen Kran aus sowie
    • Liegeplätze 77-79 vom Standort Museumshafen (kleines Häusschen) aus sowie
    • Liegeplätze (79)-80-(81) eventuell vom Portalkran aus
  • unter der Bedingung, dass wir ab ca. 15 Juli Zugang zu den Kränen inkl. Stromversorgung erhalten
  • falls das nicht möglich ist, bietet wir offiziell nichts an, und nutzen unsere Energie alternativ, um den Standort Museumshafen zu modernisieren und dort einen schönen join....-Knoten in Betrieb zu nehmen
  • Olaf wird Kontakt zum HanseSail-Verein aufnehmen und obiges kommunizieren

MTU-Problematik

  • in Niex gibt es weiterhin das Problem, dass der UGW-AP sich über den hybrid-Anschluss nicht mit den UGW-Servern verbinden möchte
  • Vorschlag:
    • Abschaltung des WAN-Interface auf dem UGW-AP
    • somit sollte die Mesh-OpenVPN-Verbindung via IPv6 erfolgen und hoffentlich MTU-störungsfrei sein
    • die typischen UGW-Portweiterleitungen zu UGW-Servern sind somit nicht verwendbar (wegen fehlender IPv4-Verbindung)
    • stattdessen werden sich die Nutzer-APs in Niex über den Mesh-Tunnel hinweg mit den OpenVPN-Server auf erina/megumi/subaru direkt verbinden
      • das bedeutet zwar doppelte Verschlüsselung (beim UGW-AP und beim Nutzer-AP), aber zumindest sollte es störungsfrei sein
  • Lars kommuniziert das in Richtung Niex (konkret: Raik)

aqua-Server

  • Mathias wird den neuen aqua-Server in dieser Woche in der Uni einbauen
  • Lars hat die Netzwerk-Konfiguration des neuen aqua heute finalisiert (das System war bereits vorbereitet)

Geräte-Ausleihe

  • wir haben kurz in der Runde darüber gesprochen, wie/ob wir zukünftig den Gerätebestand im Opennet-Raum handhaben wollen
  • die Menschen in der Runde hatten ungefähr folgendes Gefühl:
    • für vereinsnahe Dinge wollen wir ein paar Geräte im Schrank haben
    • neuen Menschen wollen wir tendenziell eher nicht gleich ein Gerät in die Hand drücken
    • typischerweise wollen wir neue Menschen zu einem der folgenden anregen:
      • A) zum Montagstreffen kommen und sich beraten lassen
      • B) selbst ein Gerät zu kaufen und damit zum Montagstreffen zu kommen
    • die Geräteausleihe im Schrank sollte also überwiegend Vereinsaktiven für Vereinsnahes vorbehalten sein
    • Dokumentation via Ausleih-Tabelle im Wiki finden wir gut
    • alle vom Verein gekauften Geräte wollen wir dort eintragen und gelegentlich die Tabelle von verbauten Vereinsgeräten befreien
      • wir wollen keine vollständige Inventarisierung, sondern nur eine Übersicht über die kürzlich gekauften Geräte
  • Meinungsäußerungen von nicht-Anwesenden sind herzlich willkommen!

Radarsplittergruppe

  • Norbert und Till haben Dinge beschaut
  • genaueres wurde nicht in Schriftform gepresst :)


2017 May 02 18:48:21 CESTMathiasMahnke's Blog

Austauschtreffen zu Vereinsfinanzen (02.05.2017)

Gestern haben wir uns in einer zweiten Runde bestehend aus Finanzvorstand (Martin) und Kassenprüfern (Mathias, Thorsten) kurz getroffen um die Punkte der Jahresversammlung bzw. dem letzten Kassenbericht gemeinsam durchzugehen. Es sind inzwischen nahezu alle offenen Punkte abgearbeitet und die neuen Werkzeuge sind im Einsatz bzw. in ihren letzten Entwicklungsschritten (Mitgliederverwaltung überarbeitet, automatischer Lastschrifteneinzug, neuer digitaler Mitgliedsantrag).

Als Punkte haben wir uns notiert:

  • Mitgliedsanträge sammeln, Investitionskostenzuschüsse auswerten
  • Ausgesetzte Lastschriften, Mitschriften zu Start und Ende
  • mittelfristige Umstellung quartalsweise Lastschriften auf ein Modell
  • Automatischer Download von Kontoauszügen


2017 April 03 22:17:14 CESTLeo's Blog

Montagstreffen (03.04.2017)

  • Auf der Z10 werden bei ein paar Geräte sehr viele Radar-Events erkannt. Wir wollen dies untersuchen. Da auch ein PoE Switch als Störquelle in Frage kommt, werden wir hier einen Ersatzswitch kaufen und austauschen.
  • Die Radarsplittergruppe macht jetzt Hack-RF und analysiert spannende existierende Funksignale. Montagstreffen HackRF 03.04.2017.jpg


2017 March 27 22:56:31 CESTLeo's Blog

Montagstreffen (27.03.2017)

  • Eine Person aus der Gellertstraße hat die Nanostation zurück gebracht. Leider konnte sie zum jetzigen Zeitpunkt keinerlei Opennet WLAN Netze empfangen.
  • Im Verlauf des Abends konnte wir Lothar "überzeugen" wieder einen AP in der Gellertstraße zu platzieren, sodass der Person von oben geholfen werden kann. Wir müssen hier noch zwei Geräte vorbereiten. TODO für das nächste Treffen.
  • Lothar hat es geschafft den Drucker mittels Android anzusprechen. Dies haben wir im Wiki dokumentiert.
  • Der Entwickler des aktuellen DFS Erkennungsalgorithmus (Zefir Kurtisi) hat sich erfreulicherweise bei uns wegen unserer DFS Untersuchungen gemeldet. Wir sind optimistisch, dass sich dies positiv auf unsere DFS Untersuchungen auswirken wird.
  • Der Hack-RF ist angekommen und wurde Sekunden später in Betrieb genommen. Ein erster Radio-FM Empfangstest des lokalen Radiosenders Lohro (www.lohro.de) war erfolreich. Das Gerät wird der "Radarsplittergruppe" bei seinen DFS Untersuchungen sehr behilflich sein.
  • Es wurde über Tools der Mitgliederverwaltung gesprochen. Wir wollen die Mitgliederdatenbank mittels MoinMoin realisieren. Als weitere Verbesserung der Mitgliederverwaltung wird es bald ein Onlineformular für neue Mitglieder geben.


2017 March 27 21:46:14 CESTLars's Blog

Raumgestaltungstreffen mit sense.lab (27.03.2017)

Anwesende:

  • Robert
  • Martin
  • Lars

Unser gemeinsamer Plan und die anschließende Umsetzung:

  • [fertig] die zwei roten Metallschränke wandern unter die Arbeitsplatte
  • [fertig] an ihre Stelle (unter den sense.lab-Schrank) wandert der Kühlschrank
  • [offen] Tausch der Positionen der beiden sense.lab-Regalhälften (die Arbeitsplatte wandert nach rechts)
  • [fertig] zwei Getränkekisten wandern unter den sense.lab-Schrank
  • [fertig] zwei Getränkekisten wandern in die kurze Sitzbank
  • [fertig] das Seiten-Teil des sense.lab-Regals (hier standen vorher die Getränkekisten) wird abgebaut
  • [fertig] den Drucker (er steht jetzt auf dem Kühlschrank) schieben wir links auf die Arbeitsplatte
  • [offen] Roberts Arbeitsplatz in die freigewordene Ecke zwischen Kühlschrank und Arbeitsplatte bauen
  • [halb-fertig] insgesamt bleiben drei Grabbel-Kisten (derzeit rechts neben dem Kühlschrank und unter der sense.lab-Arbeitsplatte) - die sollten wir aufräumen, zusammenfassen und auf die Schränke stellen
  • unklar: der Alu-Mast aus der Ecke sucht ein neues Zuhause!
    • im Nachhinein zeigte Lothar Interesse


2017 March 23 06:36:37 CETMathiasMahnke's Blog

Beitrag im Nordmagazin (21.03.2017)

Diese Woche wurde in kurzer Beitrag zu Opennet / Freifunk in Ludwigslust im NDR Nordmagazin gesendet. Es ist derzeit noch in der NDR Mediathek abrufbar. Auch wenn vielleicht etwas häufig der von uns ungern verwendete der Begriff "Hotspot" gefallen ist, freut uns der informative Beitrag sehr.

Weiter: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Opennet-Engagiert-fuer-freies-WLAN,nordmagazin41092.html


2017 March 07 19:21:33 CETLeo's Blog

Montagstreffen (07.03.2017)

Rostock KTV

Eine Person aus der Gellertstr. (http://www.openstreetmap.org/way/4859481#map=19/54.08951/12.11112) war zu Besuch. Sie möchte gern bei Opennet mitmachen. Derzeit ist noch nicht klar, ob Sie in der Straße auch Opennet empfangen kann. Dies wird Sie jetzt erstmal mit einer M5 testen.

iPerf Test

Philipp und Martin haben iperf Tests gemacht. Die Ursprungsfrage ist: Warum scheint die Anbindung des Hackspace so "langsam". Tests zeigen, dass wir nicht über 10MBit/s hinaus kommen. Nach weiterer Analyse konnten wir den virtuellen UGW in der Frieda als "Ursache" ermitteln. Obwohl alle Leitungen noch potenzial haben (WLAN + Inet Uplink + Server Anbindung) und die CPU auf virt. UGW AP und UGW Server nicht ausgelastet ist, scheint der UGW nicht über 10MBit/s zu kommen. Hier müssen weitere Untersuchen stattfinden.


2017 February 17 05:30:32 CETMathiasMahnke's Blog

Opennet Jahresversammlung (11.02.2017)

Zur der diesjährigen Jahresversammlung unseres Vereins "Opennet Initiative e.V." haben wir uns in der Rostocker Südstadt zusammengefunden. Mit 28 Teilnehmern waren wir beschlussfähig. Derzeit hat der Verein etwa 230 Mitglieder. Die zwei Themenschwerpunkte waren die Berichte (Vorstand, Vereinsleben, Finanzen, Kassenprüfung) und die Anträge u. Diskussionspunkte (Server, Radar/SDR, Vereinsleben). Insbesondere der letzte Diskussionsbeitrag "Zwischen Nachbarschaftshilfe und Hotspotbetreiber" gab viele Anregungspunkte und wichtige Erkenntnisse. Das Protokoll der Versammlung ist fertig gestellt.

Ein neuer Vorstand für 2017 wie auch die Kassenprüfer für 2017/2018 sind gewählt worden, siehe Impressum. Wir gratulieren den gewählten und wünschen euch viel Schaffenskraft. Gleichzeitig bedanken wir uns bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern und Kassenprüfer.

Weiterhin haben wir die Anpassung unser Beitragsordnung, die Erneuerung unserer Serverhardware und die Beschaffung eines HackRF Software Defined Radio besprochen bzw. beschlossen.

Die Teilnahme konnte in diesem Jahr wieder vor Ort aber auch für Mitglieder per Webkonferenz beigewohnt werden. Die Übertragung war dank modernster Technik (drei Kameras, ein Richtmikrofon, Konferenzregie) nochmals besser als in den Vorjahren. Ingesamt sieben Teilnehmer_innen waren auf diesem Weg dabei mit der Möglichkeit der Teilnahme an allen Abstimmungen und Diskussionen.

Weiter lesen: Jahresversammlung 2017#Protokoll

ONI_Jahresversammlung2017_06.jpg ONI_Jahresversammlung2017_08.jpg ONI_JahresversammlungenStatistik2017.jpeg


2017 February 16 00:30:43 CETLars's Blog

Internetzugang in der "Boutique sans frontières" von hrohilft (14.02.2017)

Hrohilft.jpeg

Zu Jahresbeginn öffnete die Boutique sans frontières als Schnittstelle zwischen Spendern von Kleidung und deren neuen Trägern und Trägerinnen aus aller Welt ihre Pforten. Die "Boutique" befindet sich auf der Rückseite der Langen Straße 16 mitten in Rostock.

Da die "Boutique" im Erdgeschoss residiert und die nächsten Opennet-Standorte weit entfernt sind, musste ein lokaler Internetspender gesucht werden. Dieser fand sich dankenswerterweise in Form einer kleinen Firma, die im Nachbarhaus ihr Büro hat. Bei dieser Firma steht nun ein Opennet-AP, der Opennet-Mitgliedern in der Umgebung den Weg ins Internet ermöglicht, ohne dass die Firma sich um die leidige Mitstörerhaftung bezüglich ihres Anschluss Gedanken machen muss.

Neben dem physischen Austausch von Dingen kann die Boutique also nun ihren Besuchern und den ehrenamtlichen Engagierten auch als Ort der Kommunikation dienen.

Weiter lesen: http://www.hrohilft.de/boutique/



Ältere Beiträge siehe Opennet Blog Archiv.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Ansichten
Aktionen
Start
Opennet
Kommunikation
Karten
Werkzeuge