Server/ryoko: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Opennet
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Hinweis für reboot-Problem mit Netzwerk-Konfiguration)
("br-wan" läuft nun doch wieder selbständig)
 
Zeile 60: Zeile 60:
 
* IPMI via HNA von AP1.23 erreichbar: https://ryoko-ipmi.on
 
* IPMI via HNA von AP1.23 erreichbar: https://ryoko-ipmi.on
 
* [[Benutzer:Lars/grub-efi-Bootproblem|Boot-Besonderheit mit grub/efi]]
 
* [[Benutzer:Lars/grub-efi-Bootproblem|Boot-Besonderheit mit grub/efi]]
* nach einem Reboot muss manuell "dhclient br-wan" ausgeführt werden
 
** andernfalls ist beispielsweise https://git.hack-hro.de/ nicht erreichbar (VM "server-konrad")
 
  
 
=== Fotos ===
 
=== Fotos ===

Aktuelle Version vom 20. Mai 2019, 01:06 Uhr

Ryoko ist ein Opennet Server.

[Bearbeiten] Technische Daten

Name ryoko
Hardware Dell PowerEdge R330 (2017)
Betriebsystem Debian Linux
Anbindung 1000 MBit/s (Hausnetz, Projekt Frieda23)
50/10 MBit/s (down/up) (DSL, dynamische IP, NAT)
IP / DNS WAN - DHCP via Frieda-Hausnetz (en01, 172.23.12.x/24)
192.168.10.10 - ryoko.on (Opennet IPv4, intern, br-mesh)
192.168.20.10 - ryoko-if2.on (Opennet IPv4, eno2.220, f23-mesh)
172.16.1.1 - interne Uplink-Bridge für VM Hosts
192.168.5.8 - ryoko-ipmi.on (Opennet IPv4, IPMI)
Ausstattung 64 GB RAM
2x 1.8TB GB HDD (RAID)
Dienste KVM Virtualisierung
Backup via Opennet Backup

[Bearbeiten] Verantwortlichkeiten

  • Zugang/Hosting: Philipp Markwardt
  • Administration: Philipp Markwardt, Lars Kruse, Mathias Mahnke

[Bearbeiten] Status

[Bearbeiten] Dienste

[Bearbeiten] Besonderheiten

[Bearbeiten] Fotos

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Start
Opennet
Kommunikation
Karten
Werkzeuge