Server/megumi: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Opennet
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Besonderheiten)
(Besonderheiten)
Zeile 55: Zeile 55:
 
* Ansible LE License überarbeiten
 
* Ansible LE License überarbeiten
 
* Zertifikat für on-i.de prüfen
 
* Zertifikat für on-i.de prüfen
 +
* Monitoring prüfen
  
 
__NOTOC__
 
__NOTOC__

Version vom 22. Oktober 2020, 19:09 Uhr

Megumi ist ein Opennet Server und externes Gateway.

Technische Daten

Name megumi
Hardware virtualisiert (vServer), gehostet von Strato
Betriebsystem Debian Linux
Anbindung Berlin, 500 Mbit/s
IP / DNS 81.169.241.7 - megumi.opennet-initiative.de (öffentlich IPv4, eth0)
2a01:238:424b:5f00:c588:f98d:9843:4bb7 - (öffentlich IPv6, eth0)
192.168.0.246 - megumi.on (Opennet IPv4, lo:0)
Ausstattung 6 vCPU
16 GB RAM
300 GB HDD
Dienste OpenVPN (incl. User-Gateway)
NTP-Server
OLSR
Backup via Opennet Backup; zusätzlich Strato Backup Dienst

Verantwortlichkeiten

  • Zugang/Hosting: Strato (Paket Linux V30, seit 30.11.2017, angepasst 19.10.2020)
  • Administration: Lars Kruse, Mathias Mahnke

Status

Besonderheiten

  • Ausstattung siehe Server/megumi/Specs und Strato vServer Spec Sheet
  • Netzwerkkonfiguration /etc/network/interfaces wird automatisch generiert beim Booten (vServer)
  • es wird /etc/resolv.conf automatisch überschrieben, dies kann durch das Strato Server Config Webinterface behoben werden
  • IPv6 Unterstützung muss Stand 10/2020 manuell im Strato Server Config Webinterface aktiviert werden
  • neben dem Opennet Backup wird ein automatisches Vollbackup bei Strato geschrieben (täglich automatisch, derzeit 21:56)

TODO:

  • Hostnamen dauerhaft setzen
  • Backup Zeit prüfen
  • Hardware Daten prüfen
  • alte Spec entfernen
  • Ansible LE License überarbeiten
  • Zertifikat für on-i.de prüfen
  • Monitoring prüfen
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Start
Opennet
Kommunikation
Karten
Werkzeuge